www.belgianmeat.com

Home   Impressum   Mediadaten   AGB   Newsletter   eMail

VAN HEES +++ Innovative Fleischveredelung für besten Geschmack, optimale Frische, Geschmack und Rendite +++ VAN HEES News - Die Meldungen in meat-n-more.info

++++ News ++++

<b>Newsarchiv</b>



News


 

Pressetexte vom Fachmann??



meat-n-more.info - News


silex - miet and more

zur Übersicht

Jetzt deutschlandweit: Wurstgenuss fast ohne Fett

Weltneuheit: Die neue Wurstgeneration "VielLeicht" von EDEKA bietet vollen Geschmack bei höchstens drei Prozent Fett

Leicht und lecker: EDEKA bietet seit Mitte April die neue Wurstgeneration "VielLeicht" exklusiv und bundesweit auf den Markt. Das Besondere daran: "VielLeicht" enthält höchstens drei Prozent Fett – herkömmliche Wurstwaren enthalten zwischen 25 und 40 Prozent Fett, Light-Varianten immer noch zehn bis 15 Prozent. Möglich wird dies durch ein innovatives Herstellungsverfahren, das gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung in Freising entwickelt wurde. Trotz des niedrigen Fettgehalts bietet "VielLeicht" ein volles Geschmackserlebnis – in sechs verschiedenen Sorten. Und das auch für Allergiker: Denn die neue Wurst enthält weder Laktose noch Gluten oder Geschmacksverstärker.

EDEKA hat einen neuen Star im Kühlregal: "VielLeicht". Die Innovation des Jahres auf dem deutschen Wurstmarkt macht saftigen Bierschinken, feinen Leberkäs oder würzige Paprikalyoner zum leichten und leckeren Genuss mit höchstens drei Prozent Fett. Ab Montag, 14. April, können die Verbraucher die neue Wurstgeneration in ganz Deutschland kennen lernen. Bereits seit Anfang Januar ist die Marke für EDEKA-Kunden in der Region Südbayern erhältlich – mit überwältigender Resonanz.

Mit "VielLeicht" spricht EDEKA alle an, die sich bewusst ernähren und dabei nicht auf den vollen Geschmack verzichten wollen. Beste Zutaten und eine schonende Verarbeitung garantieren unbeschwerten Wurstgenuss. Das Sortiment umfasst zum Start sechs Sorten: Bierschinken, Leberkäs, Paprikalyoner, Schinkenfleischwurst, Pfefferbeißer sowie Schweinsbratwürstl.

Die Idee zu der "schlanken" Wurst geht zurück auf den Allgäuer Metzgermeister Josef Pointner, der jahrelang experimentierte, damit fettarme Wurstprodukte nicht mehr nur aus Rohschinken oder Geflügelwurst bestehen müssen. Mithilfe eines Wissenschaftler-Teams des Fraunhofer-Instituts für Verfahrenstechnik und Verpackung in Freising gelang der Durchbruch. Grundlage für "VielLeicht" ist besonders mageres Fleisch, zum Beispiel Schnitzelfleisch aus dem Schweineschinken. Der Schlüssel zum Erfolg: „Die Proteine des Fleisches werden so miteinander vernetzt, dass sie mehr Wasser binden“, erklärt Dr. Peter Eisner vom Fraunhofer-Institut. „Damit kann der Fettanteil deutlich reduziert werden.“ Gleichzeitig erhält die Wurst eine zarte und saftige Konsistenz. Und auch in puncto Geschmack kann "VielLeicht" überzeugen: Bei allen bisherigen Testverkostungen schnitt die Marke im Vergleich mit herkömmlichen fett- und kalorienreduzierten Wurstwaren hervorragend ab. Das innovative Herstellungsverfahren haben Metzgermeister Josef Pointer und das Fraunhofer-Institut 2006 weltweit zum Patent angemeldet.

Mit ihrem geringen Fettanteil passt "VielLeicht" ins Konzept des EDEKA Ernährungsservice "Genuss bewusst", mit dem sich das Handelsunternehmen schon seit Jahren für eine gesunde und ausgewogene Ernährung stark macht. Auch Ernährungsexperten zeigen sich von "VielLeicht" begeistert. Angesichts der wachsenden gesellschaftlichen Herausforderung, aktiv gegen Übergewicht und ernährungsbedingte Krankheiten vorzugehen, sei es „auch aus ernährungsmedizinischer Sicht zu begrüßen, wenn Wurstwaren mit sehr geringem Fettgehalt angeboten werden“, betont Professor Hans Hauner von der TU München.

EDEKA im Profil

Die Hamburger EDEKA-Gruppe ist mit einem Umsatz von rund 38 Mrd. Euro und 10.000 Märkten Marktführer im deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Strategische Kerngeschäftsfelder sind das von selbstständigen EDEKA-Kaufleuten geführte Vollsortimentsgeschäft sowie das Discount-Segment. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen rund 253.000 Mitarbeiter.

meat-n-more.info


zur Übersicht

meat-n-more.info:

Donnerstag
31. Juli
2014


Herzlich Willkommen



Wir Twittern

www.twitter.com/meatnmore

und sind bei Facebook


fibrisol-MUSCALLA - Ihr Partner mit Würze


Aktuelle Buchtipps

Best of Fleischer/Metzger-Blog 2012 [Symbolbild]